Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

You are here: Beats Weblog » RorysStoryCubes

Rory's Story Cubes

28 Aug 2012 - 06:58 | Version 5 |

Als ich dieser Tage in einer Buchhandlung war (ich muss ja nicht sagen, welches Buch ich gekauft habe...), bin ich über Rory's Story Cubes gestolpert und konnte nicht widerstehen (was exemplarisch zeigt, dass es den *Serendipity-Effekt (Biblionetz:w02337) nicht nur im Internet gibt...):

story-cubes-01.jpg

Neun Würfel in einer neckisch kleinen Schachtel. Auf jedem Würfel sechs Icons (ich liebe Icons...). Geschichten erzählen, Anregungen beim Brainstormen erhalten, Querdenken. Cool. Kaufen.

story-cubes-02.jpg

Und ja, es gibt die Idee selbstverständlich auch als App fürs iPhone zu einem Bruchteil des Preises der physischen Würfel. Aber gegen die enaktive (Biblionetz:w01892) Manipulation der physischen Würfel (schon nur das Auspacken macht Spass...) kommt die App nicht an, im Gegenteil. Die App versucht, die physischen Würfel in Klang und Bild zu präsentieren, scheitert aber meines erachtens grandios. Es wäre besser gewesen, die App hätte sich von der physischen Welt stärker gelöst, als sie minderwertig abzubilden.

story-cubes-03.jpg

Um kreativ zu sein, sollte man nicht immer vor Bildschirmen sein. Aber wenn man nur den Bildschirm bei sich hat, dann ist die App trotzdem ganz praktisch.

Darum habe ich jetzt beide Ausführungen.

Sowohl als auch.


P.S. Was das Ganze mit dem Icon Poet zu tun hat, habe ich noch nicht rausgefunden. Aber das wird Marc Widmer sicher bald hier als Kommentar anfügen wink

Lieber Beat,

Bei mir war es bei Icon Poet "serendipity". Was es damit zu tun hat? Ich denke das Konzept mit Icons und Würfeln kreativ zu sein und Geschichten zu erfinden ist wohl nicht neu - die Gebrüder Frei haben mit Icon Poet ein Gesellschaftsspiel daraus gemacht, welches nach klaren Regeln funktioniert.

-- MarcWidmer - 15 Aug 2012

Sehe ich das richtig, die Gebürder Frei verwenden die gleichen Icons, oder?

-- BeatDoebeli - 15 Aug 2012

Hmmm ... ich kenn sie noch nicht auswendig ... aber ich glaube nicht.

-- MarcWidmer - 21 Aug 2012

-- TillTiller - 28 Aug 2012

Hallo zusammen Die Gebrüder Frei haben die Icons selbst entwickelt und gezeichnet. Daher sind meiner Meinung nach die 192 Icons so stimmtig.

-- TillTiller - 28 Aug 2012
 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaGadget