Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

Bildungswiki Weltliteratur

06 Jun 2007 - 08:50 | Version 2 |
Der deutsche Bildungsserver startet mehrere Wikis, darunter auch ein Wiki zu Weltliteratur:

Das Wiki-Portal "Weltliteratur" ist ein Projekt zum Aufbau einer umfangreichen Materialsammlung über wichtige Autoren und Werke der Weltliteratur zur Nutzung im Bildungsbereich. Außer Grundinformationen zu Autor und Werk sollten die Artikel daher auch Hinweise auf die Verwendung in der Bildung enthalten, von einfachen Fragestellungen bis hin zu ganzen Unterrichtskonzepten. Gute Autorinnen und Autoren, die sich an diesem Projekt beteiligen wollen, sind stets willkommen.

Das Weltliteratur-Wiki soll noch diesen Monat online gehen. Bereits online ist das Bildungsserver-Wiki mit einem Grundbestand an ca 500. aus der Wikipedia kopierten Artikel zu Bildungsthemen, das jetzt von der Community erweitert werden soll (via BildungsBlog).

Damit werden Wikis im Bildungsbereich hoffentlich auch endlich bei grösseren Organisationen / staatlichen Stellen salonfähig. Bisher wurde in mir bekannten Projekten die Idee eines Wikis zur Erarbeitung, Ergebnispräsentation und Förderung der Nachhaltigkeit zu Beginn meist interessiert begrüsst, dann aber mit technischen, bürokratischen oder juristischen Bedenken wieder begraben.

Beispielsweise kam bereits vor zwei Jahren (nicht von mir!) die Idee auf, die staatlich finanzierten educaGuides auf einem Wiki zu publizieren und der Fachcommunity das Aktualisieren der Guides zu ermöglichen. Eine statische PDF-Version hätte dabei sichergestellt, dass es eine authorisierte, unverfälschte Fassung 1.0 gegeben hätte. Leider wurde diese innovative Idee wieder verworfen, so dass die educaGuides nun sehr statisch hinter einer virtuellen Glasscheibe präsentiert werden. In der jetzigen Form lassen sich weder Tippfehler noch veraltete Links rasch korrigieren, von einer Aktualisierung ganz zu schweigen. Dies ist bedauerlich, denn bisher ist die weitere Betreuung der educaGuides finanziell nicht gesichert.


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaWiki