Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

You are here: Beats Weblog » MeinNeuer

Mein Neuer

18 Oct 2010 - 10:39 | Version 3 |
Nach sechseinhalb Jahren habe ich mich überwunden. Zwar nicht enthusiastisch, sondern eher notgedrungen habe ich mir einen neuen Computer zugelegt. Mein heiss geliebter Tablet PC TC1000, der mir in ca. 4 Exemplaren treuen Dienste geleistet hat, ist zugegebenermassen nicht mehr ganz zeitgemäss, was seine Leistungsfähigkeit betrifft. Doch vom Style und der Usability bleibt er ungeschlagen wink

Nun denn, ich habe mich für das neueste Kind aus der HP-Tablet-Reihe entschieden, den HP2740p

hp2740p.JPG

Das Teil hat mit einem Bildschirm, der sich sowohl per Stift als auch mit mehreren Fingern bedienen lässt endlich ein neues Feature, welches der TC1100 nicht bietet. Zudem verfügt er über eine SSD-Harddisk (160GByte) sowie eine eingebaute Kamera.

So richtig warm geworden bin ich mit dem neuen Gerät allerdings noch nicht. Ja, er ist schneller (was Wunder bei 6.5 Jahren Mooreschem Gesetz). Aber wirklich ultraschnell dünkt er mich nun auch wieder nicht. Er ist in etwa gleich gross und gleich schwer wie der TC1100 (und damit für einen Tablet eigentlich zu schwer), er macht trotz fehlender Harddisk mehr Lärm als der TC1100 und die Batterielaufzeit ist enttäuschend: Ich war gestern an einer Veranstaltung und habe währenddessen den Tablet zum Surfen und Twittern benutzt. Nach 2h (!) war die Batterie leer und das bei einem neuen Gerät! Ich habe unterdessen eines der vielen (überflüssigen) HP-Tools (HP Wireless Assistence Service) abgeschossen, das anscheinend einen der vier Kerne der CPU dauerbelastet (was eine Grundbelastung von 25% ergibt), aber Testberichte im Netz sprechen auch nicht von mehr als 3h Batterielaufzeit...

Dann vollführt der Touchscreen von Zeit zu Zeit Geisterklicks, d.h. ohne mein Zutun registriert der Touchscreen Klicks (was dann z.B. dazu führt, das mein Computer in meinem Namendie Botschaft h in die Welt hinauszwitschert oder mein Drucker ungefragt das gesamte offene PDF ausdruckt). Eine erste Webrecherche ergab, dass das gleiche Problem beim HP TX2-1020 ebenfalls auftritt. Dumm nur, dass zwar die Herstellerfimra des Notebooks identisch ist, nicht aber der Hersteller des Touchscreens. Die Beobachtung des Phänomens über einige Tage hinweg verleitete mich zur Vermutung, dass diese Geisterklicks mit der CPU-Belastung korrelieren könnten. Tatsächlich, kaum hatte ich das CPU-Stressprogramm Prime95 gestartet, konnte ich es praktisch nicht mehr stoppen, weil sich der Mauszeiger vor lauter Geisterklicks nicht mehr an die gewünschte Stelle bewegen liess. Und jetzt? Mir graut schon jetzt davor, dieses Problem einer Support-Hotline schildern zu müssen...

Fazit: Es muss noch einiges passieren, bevor ich mich dazu entschliessen kann, den TC1100 nicht weiterhin als Backup im Rucksack mitzuführen...

Laut aktuellstem c't wäre der Lenovo X201 Tablet massiv leiser und verfügt über eine deutlich längere Batterielaufzeit...

Für MitbesitzerInnen eines HP2740p oder zu technisch Interessierte: Meine Linksammlung und Logbuch zum HP2740p


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaTabletPC