Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

You are here: Beats Weblog » AbschlussArbeiten

Abschlussarbeiten

01 Jan 2008 - 11:12 | Version 1 |
Stimmung am Neujahrsmorgen in Zürich

Die Ruhe des Jahreswechsels ist eine gute Gelegenheit, um Dinge abzuschliessen und so Raum für Neues zu gewinnen. In den letzten Tagen habe ich einiges abschliessen und archivieren können. Das Ende des Bundesprojekts PPP-SiN hat beispielsweise Platz für sechs Bundesordner bei mir im Büro geschaffen. So viele Dokumente gab es in den vergangenen Jahren für die Expertengruppe zu studieren und beurteilen...

Seit Anfang 2008 bin ich auch nicht mehr Leiter der Arbeitsgruppe internetgestützte Pädagogische Hochschule Nordwestschweiz. Die Arbeitsgruppe wird nun von Peter Gautschi als Mitglied der Hochschulleitung geleitet, was ich sehr begrüsse, denn damit sind die Anliegen der Arbeitsgruppe direkt in der Hochschulleitung verankert.

Langsam neigt sich auch das Kapitel Solothurn dem Ende zu. Seit Mitte 2007 arbeite ich nicht in Solothurn und habe damit nach etwas mehr als drei Jahren Abschied vom ICT-Kompetenzzentrum TOP genommen. Gleichzeitig habe ich auch die Projektbegleitung des von mir mitentwickelten Projekts Use-IT der Stadtschulen Solothurn nach mehr als sechs Jahren abgegeben.

diplomarbeits-cd.gif

Als eine der letzten Abschlussarbeiten für Solothurn habe ich dieser Tage auch die Sammel-CD aller Diplomarbeiten 2007 am Standort Sololothurn der PH FHNW zusammengestellt und gebrannt. Die Diplomarbeiten der ca. 90 Studierenden sind nach Titel, Autor/innen und Forschungswerkstatt im Volltext auf einer einzigen CD abrufbar.

Vor zwei Jahren habe ich darauf gedrängt, dass die Studierenden im Diplomarbeitsreglement dazu verpflichtet werden, ihre Arbeiten auch digital einzureichen, für mich heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Damit sind nun die Arbeiten der ersten beiden Abschlussjahrgänge der PH FHNW - Standort Solothurn alle im Volltext auf zwei CDs verfügbar. Verfügbar aber nur für die Leiterinnen und Leiter der Forschungswerkstätten, eine weitergehende Verbreitung wurde von den Diplomarbeitsverantwortlichen nicht gewünscht.

Da sich auch das Interesse an meinen Sammel-CDs bisher in Grenzen hielt, bezweifle ich, ob diese Arbeit für den dritten Abschlussjahrgang wird geleistet werden. Ich fand den Aufwand (ca. 10h) jedoch lohnenswert, da diese CDs einen raschen Einblick in alle Diplomarbeiten ermöglichen. Dies war einerseits zur eigenen Horizonterweiterung spannend, aber auch zur Beurteilung der von mir mitbetreuten Arbeiten hilfreich.

Nach diesen Abschlussarbeiten freue ich mich nun auf die Arbeit in neuen Projekten und Gremien, über die ich bald hier berichten werde... wink


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaPHSolothurn