Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

Scratch-Player für iPhone und iPad

29 Apr 2010 - 07:02 | Version 5 |
Was ich mir schon lange gewünscht habe, ist endlich in ersten Ansätzen verfügbar: Ein Scratch Viewer für das iPhone - und nun selbstverständlich auch für den iPad.

scratch-for-iphone.png

Die kostenpflichtige App (1$) erlaubt das Herunterladen und Ausführen von Scratch-Programmen von der Scratch-Website. Auf dem iPhone etwas klein und langsam, auf dem iPad grösser und vor allem schneller.

Cool, denn damit ist es nun möglich, dass Kinder ihre Scratch-Programme mobil nutzen können: Die Ergebnisse der eigenen Programmierarbeit werden mobil (und damit kinderalltagstauglich?) oder umgekehrt: Endlich kann das iPhone auch von Nichtcracks programmiert werden.

Prinzip cool, Umsetzung noch verbesserungsfähig.

P.S.: Beim Schreiben ist mir aufgefallen, dass es einen Überbegriff für iPhone / iPod Touch / iPad braucht, um die Geräte zu bezeichnen, die mit dem iPhone OS arbeiten. iDevice? iDevice Biblionetz:w02187

Das ein Palyer, der zudem noch kostenpflichtig ist, als Programmierwerkzeug daher kommt, erschließt sich mir nicht. iPhone und iPad bleiben Geräte, die nicht vom Besitzer programmeirt werden können.

Für mein N900 kann ich Programme schreiben und allen zugägnlich machen.

-- RomeyW - 07 Apr 2010

Da war ich zu schnell. Entschuldigung für die Schreibfehler.

-- RomeyW - 07 Apr 2010

Ja, ich bin mir dieser Perspektive durchaus bewusst. Aus Sicht der Offenheit sind iDevices eine Katastrophe. Aus (kurzfristiger) Schulbetriebsoptik zeigt die Praxis, dass sie vergleichsweise wenig technische Probleme generieren. Das ist für Schulen verlockend.

-- BeatDoebeli - 07 Apr 2010

Scratch ist dem seit 14 April nicht mehr verfügbar für iDevices. Mehr siehe Brief des Scratch-Teams an Apple http://mobilewikiserver.com/Interpreters.html

-- MarcPilloud - 29 Apr 2010
 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaScratch, IsaiPhone