Archiv

Kategorien

Neuerscheinung

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

Gibt es die Digital Natives wirklich?

10 May 2008 - 10:00 | Version 4 |
Das Pendel scheint die Richtung zu wechseln: Nachdem in den letzten Jahren viele von Net Generation, Generation Google oder digital natives gesprochen und geschrieben haben, beginnt sich nun die Kritik an diesen Zuschreibungen zu häufen.

kindergarten_wifi.gif
Ebenfalls heute via konzeptblog bei mir auf dem Bildschirm gelandet...

Bei mir liegen derzeit zwei Dokumente auf dem virtuellen Stapel der zu lesenden Dokumente:

Ich habe beide Dokumente erst überfliegen können (eine Eigenschaft der Net Generation? wink ) und muss noch Zeit finden, sie genauer zu studieren. Ich habe ja vergangenen November angesichts meiner eigenen Erfahrungen mit PH-Studierenden mich darüber ausgelassen, dass ich gewisse Studierende eher als DigitalNaives (Biblionetz:w02038), denn als Digital Natives (Biblionetz:w01839) bezeichnen würde.

Rolf Schulmeister bedient sich übrigens elegant der Möglichkeiten neuer Medien: Statt seinen Aufsatz in Papierform und damit endgültig zu veröffentlichen, stellt er ihn mit dem Hinweis "work in progress" als PDF ins Internet. Um darauf hinzuweisen, benötigt er keinen eigenen Blog: Es genügt, ein paar Edublogger per E-Mail auf die Veröffentlichung hinzuweisen. Diese berichten dann brav darüber: wink

Und auch ich schliesse mich diesem Reigen an...


Im Haupteil der Arbeit geht es lediglich um das Infragestellen der von mehreren Authoren unabhängig beobachteten Kategorie: "Netz-Generation". Mittlerweile gibt es genügend (Praxis-)Beispiele dafür, dass Wikis in nie dagewesener Weise generationsübergreifend Vorteile bei der Informationsverarbeitung evozieren. So sind Wikis im besonderen Maße geeignet aktuelle Probleme der Wissensgesellschaft auch in Unternehmen zu lösen.

-- EnricoNiemczewsky - 09 May 2008

Ich bin zwar einverstanden mit der Aussage, dass Wikis sich für gemeinsame Informationsverarbeitung eignen, aber mir ist noch nicht klar, was dieser Hinweis im engeren Sinn mit dem Thema des Postings (digital natives) zu tun hat. Verschiedentlich ist ja gerade die Erfahrung, dass die angeglichen digital natives wikis weder kennen noch aktiv schreibend nutzen.

-- BeatDoebeli - 10 May 2008
 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaMedienBildung