Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

You are here: Beats Weblog » TimeMachineInOSX

Time Machine in OS X Leopard

08 Aug 2006 - 07:35 | Version 1 |
Neben dem angekündigten Wiki-Server in der nächsten Serverversion von Mac OS X gibt's noch eine interessante Ankündigung: Time Machine

osxtimemachine.jpg

Time Machine ist ein Mechanismus, der ein automatisches Backup verspricht. Nach einem erstmaligen Fullbackup sollen jeweils alle Aenderungen am System automatisch und für Benutzer/innen unsichtbar im Hintergrund auf ein externes Speichermedium gesichert werden. Mit einem speziellen, der OS X Oberfläche angepassten User-Interface soll es danach möglich sein, den Systemzustand zu jedem beliebigen Zeitpunkt wieder herzustellen.

Jörg Kantel vom Schockwellenreiter meint zwar, Die Zeitmaschine ist eine Erfindung des Teufels, da die User in Zukunft dem Systemadministrator bei Datenverlust die Türe einrennen und unverständig fragen werden: "Datenverlust, aber es gibt doch die Time Machine!?"

Diese Angst kann ich verstehen, denn Backup ist nun einmal nichts, was man getrost vergessen kann und wird es wohl so bald auch nicht werden.

Spannend finde ich aber an dieser Ankündigung, dass damit das Konzept der Versionsverwaltung (Biblionetz:w01797) alltagstauglich wird. Dank Versionsverwaltung verringert sich die Scheu, digitale Daten zu verändern, denn die ursprüngliche Version bleibt erhalten. Dies erhöht in psychologischer Hinsicht die Wandelbarkeit von digitalen Daten und trägt somit zu einem Mehrwert von digitalen Daten bei.


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaSoftware