Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

Wird Blog-Schliessen in?

20 Jan 2007 - 23:08 | Version 5 |
Ein neuer Trend scheint sich - aus meiner sehr beschränkten Perspektive - in der Blogosphäre zu entwickeln: Den eigenen Blog schliessen. So geschehen heute bei

Erstmal schade. Da enden zwei Blogs, die ich gerne gelesen habe. Dann aber die Frage nach den Gründen. Schnutinger nennt den Zeitaufwand, Martin Roell schweigt sich erstmal zu den Gründen aus.

Ein spontaner Gedanke: Nachdem es die vergangenen Jahr hip war, einen Blog zu haben, kehrt sich nun die Situation um: Jetzt wo bald alle einen Blog haben, wird es in, keinen Blog (mehr) zu haben. Eine solche Entwicklung ist ja bei den Mobiltelefonen bereits zu beobachten (Biblionetz:a00779 )

Update: Mandy Schiefner macht sich Gedanken zu Weblogs: Stress statt Spass


  • Hm, da wird es wohl bald in sein, ein Blog 2.0 zu haben. "10. 'Blog 2.0' will become a reality. By this I mean that Version 1.0 blogsites, of which I think Searchblog is a good example, will begin to look dated and fade in comparison to sites that employ better approaches to content management, navigation, intelligent widgets and web services, etc. Predictions 2007". Siehe auch The Blog Merchandising Problem, or, Blogs, V 2.0 (2.1? 3.0?) VincentTscherter - 18 Jan 2007
    • Hmm, kannst Du mir diese Überlegung ausdeutschen? Was genau soll Blog 2.0 sein und warum soll dies den Blog-Stress sowohl für Schreibende als auch für Lesende mindern? Ich blick noch nicht durch. BeatDoebeli 17. Jan 2007
      • Hmmm, ich überlege mir das übers Mittagessen. VincentTscherter 2.0 - 19 Jan 2007


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog