Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

Wozu Datenbankvorlesungen nützlich sind

18 Jul 2006 - 17:27 | Version 1 |
Als ich im letzten Jahrhundert Datenbankvorlesungen besucht habe, kamen mir die Übungen spannend, aber etwas praxisfern vor. Nun, Jahre später, begegne ich solchen Problemen in der Praxis.

Beim Einführen der AutorInnenReihenfolgeImBiblionetz geht es nach dem Programmierteil nun ans Aktualisieren der Daten. Dabei stehe ich oft vor der Aufgabe, die Reihenfolge der Autor/innen von Kapiteln und Zitaten aus einem Buch, dessen Autor/innen-Reihenfolge ich soeben manuell eingegeben habe, automatisch zu aktualisieren.

Praktisches Beispiel: Anhand meines Büchergestells weiss ich, dass die korrekte Autoren-Reihenfolge des Buches Understanding Intelligence (Biblionetz:b00405) Pfeiffer, Scheier lauten muss. Dies ist rasch eingetragen. Doch nun hat dieses Buch 10 Kapitel und ich habe 58 Zitate daraus entnommen. Dies entspricht 68 weiteren, zu korrigierenden Reihenfolgen.

Nun kommt die Datenbankvorlesung ins Spiel:
UPDATE T4_Originaltexte 
    INNER JOIN (a5_spezialisierungen_b1 AS buchautoren 
    INNER JOIN a5_spezialisierungen_b1 AS zitatautoren 
    ON buchautoren.von_nummer = zitatautoren.von_nummer) 
    ON (T4_Originaltexte.Buch = buchautoren.zu_nummer) AND 
       (T4_Originaltexte.ID = zitatautoren.zu_nummer) 
SET zitatautoren.kapitel = [buchautoren]![kapitel], 
    T4_Originaltexte.rf = True
WHERE (((zitatautoren.von_typ)=1) AND 
       ((zitatautoren.zu_typ)=7)  AND 
       ((buchautoren.von_typ)=1)  AND 
       ((buchautoren.zu_typ)=2)   AND 
       ((buchautoren.zu_nummer)=[buchnummer])
      );

Ja, es macht Spass smile


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaBiblionetz, IsaGeek

-- BeatDoebeli - 18 Jul 2006