Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

You are here: Beats Weblog » WettKoenig

Wettkönig

18 Dec 2012 - 17:24 | Version 1 |
Und nochmals gute News kurz vor dem Weltuntergang: Den habe ich zwar nicht vorausgesagt, dafür lag ich aber scheinbar einigermassen richtig bei der Zukunftswette im Rahmen von L3Twork!

l3tbet.png

Im Rahmen dieses Workshops Ende Mai 2012 in Bad Reichenhall ging es darum, über die Zukunft von Lehrmitteln nachzudenken (siehe Wie war denn L3T work? oder Biblionetz:b05017). Unter anderem wurde auch eine Zukunftswette veranstaltet. Dies ist ein Prognose-/Trend-Werkzeug, bei dem Expertinnen und Experten gebeten werden, auf bestimmte Aussagen in der Zukunft Wetten abzuschliessen. Da die Expertinnen und Experten das Spiel gewinnen wollen, werden sie sich bemühen, ihre Expertise zur Voraussage der Ereignisse einzusetzen. Nebeneffekt: Gute Zukunftsprognosen.

Tja, und so wie es aussieht, lag ich mit meinen Prognosen nicht allzuweit daneben. So freue ich mich nun über meine Königsschaft zusammen mit Tanja Kohn, der Mit-Initiantin des spannenden Projekts http://www.technikbasteln.net/ von OLPC Austria. Danke liebe VeranstalterInnen und Jury!

Was habe ich denn eigentlich richtig vorausgesagt? Naja, aus meiner Perspektive Offensichtliches wink :

Die einfache Mehrheit entschied bei allen Aussagen darüber, ob sie als eingetroffen bewertet wurde – oder eben nicht. Der Abstimmung zufolge wurden folgene Aussagen als eingetroffen bewertet:

  • (Aussage 7) In jedem D-A-CH-Land gibt es jeweils an mindestens fünf Schulen Tablet-Klassen.
  • (Aussage 8) Die erste Schulklasse in D-A-CH plant, ein ganzes Schuljahr lang ausschließlich digitale Materialien, d.h. keine gedruckten Lehrbücher, zu verwenden.
  • (Aussage 10) Ein Schulbuchverlag aus D-A-CH bietet personalisierte gedruckte Schulbücher an. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass KundInnen die Inhalte, die Art der Aufgabenstellung und und/oder Gestaltung auswählen können

Mehr zum Verfahren auf dem L3T-Blog


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, Biblionetz:f00151