Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

You are here: Beats Weblog » WebDreiPunktNull

Web 2.0, Web 3.0 - Wo steht die Schule?

23 Nov 2008 - 22:55 | Version 5 |
Am Samstag fand zum 11. Mal die Tagung Unterrichten mit neuen Medien statt, diesmal unter dem Titel Web2.0, WEB3.0 – Wo steht die Schule? Das klang spannend, insbesondere interessierte mich der Aspekt Web 3.0 (naja, Web 2.0 kennen wir ja langsam zur Genüge...)

Ich habe mich also angemeldet, aber leider war nicht bekannt, wer denn zum Thema Web 3.0 sprechen würde:

unm08-01.jpg

Naja, irgendwie auch noch verständlich bei einem Trendthema. Je später man sich für einen Referenten entscheidet, desto aktueller ist man. So habe ich mich also am Samstagmorgen mit einer grossen Portion Neugier auf den Weg ins Zürcherische Kunsthaus gemacht und dort sofort die Tagungsmappe nach dem Programm durchsucht.

Wow, die erste Schul-ICT-Tagung, bei der alle Teilnehmenden ihr persönliches Programm erhalten, inkl. Angabe zu den gebuchten Workshops und den entsprechenden Räumen. Das versprach, eine gute Tagung zu werden.

unm08-02.jpg

Aber eigentlich hatte ich ja das Programm angeschaut, um zu erfahren, wer denn erklären würde, was hinter dem Begriff Web 3.0 steckt. Gespannt las ich also weiter. Doch dann traute ich meinen Augen nicht:

unm08-03.jpg

Ob bei der Serienbrieffunktion ein Fehler geschehen war? Rasch versuchte ich bei anderen Teilnehmenden einen Blick in deren persönliches Tagungsprogramm zu werfen. Das Ergebnis machte mich nur noch nervöser: Dort stand ebenfalls mein Name. Ich konnte mir das nicht erklären, ich war ja selbst gekommen um zu erfahren, was Web 3.0 sein könnte!

Entsprechend zittrig sass ich dann in der ersten Präsentation der Tagung, nicht wissend, wie ich den Nachmittag überleben sollte. Erst als Daniel Süss in seinen Ausführungen meinte, fertige Vorträge finde man ja im Internet, war ich wieder einigermassen beruhigt. Ich hatte ja noch Zeit bis um 15 Uhr. Da würde sich sicher was finden lassen. Und tatsächlich, ich habe was gefunden.

unm08-04.gif


Hallo Beat Ja, da hast du dich ja wirklich gut "gemausert". Besonders spannend finde ich an dir und deinen Referaten, wie du deine Denkprozesse sichtbar und somit für das Publikum auch nachvollziehbar machst. Gratulation!

Herzliche Grüsse Martin

-- MartinHofmann - 17 Nov 2008


Hallo Martin, danke für's Kompliment! -- BeatDoebeli - 17 Nov 2008


Die Geschichte ist einfach zu gut, um wahr zu sein. Jetzt schon ein All-Time-Classic und zugleich die Geburt eines Mythos!! (Beat "angefragt" Doebeli)... Sehr gut. Wirklich. Ich ziehe den Hut!

-- JanHodel - 23 Nov 2008


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaVeranstaltung