Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

Was ist das Revolutionäre am iPhone?

03 Feb 2009 - 13:07 | Version 1 |
Usability-Guru Jakob Nielsen (Biblionetz:p00360) überlegt sich anlässlich des 25. Geburtstags des Macs, was denn eigentlich die herausragende Leistung von Apple war, vor 25 Jahren den ersten Apple Macintosh auf den Markt zu bringen.

mac128.png

Neu sei ja eigentlich am Mac nichts gewesen, weder die Maus noch das Graphical User Interface (GUI) (Biblionetz:w00580). Stattdessen habe der Mac drei Durchbrüche gebracht:

  • Integration der Innovationen: Der Mac vereinte damals zahlreiche Innovationen in einem gelungenen ganzen, so dass User ein stimmiges Gesamtpaket erhielten, statt einzelne Puzzleteile zusammensetzen zu müssen.
  • GUI als Fundament, statt als Zusatz: Die graphische Benutzeroberfläche war bei den Macs erstmals das zentrale Element des Userinterfaces und nicht ein netter Zusatz. Diese erstmalige Fokussierung auf das GUI äusserte sich u.a. darin, dass die ersten Macs gar keine Cursor-Tasten mehr besassen...
  • User-Interface-Standard: Apple gelang es, mit dem Mac einen User-Interface Standard zu setzen, an den sich unabhängige Softwareentwickler halten mussten, wenn sie für den Mac entwickeln wollten.

Nielsen folgert daraus (für einen Usability-Guru nicht überraschenderweise:)

As is often the case, pure innovation was less important than making the new stuff work well.

Als nächstes stellt Nielsen die kritische Frage, ob denn der Mac überhaupt ein Erfolg gewesen sei: Schliesslich haben Windows-betriebene Computer eine weitaus grössere Verbreitung als Apple Computer. Umgekehrt müsse man aber sagen, dass wohl die Usability der einzige Überlebensgrund gewesen sei: Schliesslich habe man für Macs mehr bezahlt, aber dafür weniger spezialisierte Software gefunden als bei Windows-Maschinen.

Nach weiteren Überlegungen zur Bedeutung von Usability, Preis etc. fragt Nielsen zum Schluss:

iPhone = the Mac of Mobile?
History is now repeating itself. Just as Apple popularized the GUI on the desktop through the Mac, it's popularizing the GUI on mobile devices through the iPhone.

Passend dazu die Präsentation des ersten Macs durch Steve Jobs (Biblionetz:p00089) (danke für den Hinweis Myke):


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaiPhone