Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

You are here: Beats Weblog » SelbstWertStaerken

Selbstwert stärken

18 Oct 2007 - 16:03 | Version 2 |
Zugfahren ist ja unter anderem interessant, weil man anderen Leuten ungeniert zuschauen kann. Im Business-Abteil ist das besonders interessant, weil man den Leuten beim Arbeiten zuschauen kann. Sie breiten ihre Notizen, Unterlagen und Laptops aus, streichen an, sinnieren und telefonieren. (Es wäre spannend herauszufinden, ob man von all den Insiderinformationen, die einem praktisch aufgedrängt werden, auch leben könnte...).

Ich habe mich langsam daran gewöhnt, trotz dauernder Telefoniererei und intimen Business-Talk ( "Den Meier sollte man gelegentlich entlassen, der bringt's seit längerem nicht mehr" ), doch heute werde ich von einem Gegenüber so abgelenkt, dass ich meine ursprüngliche Arbeite beiseite legen und ihn genauer beobachten musste: Der Mann schaut konzentriert in sein Notebook, hat Kopfhörer an und scheint zu arbeiten.

Kurz nach Zürich nickt er ein erstes Mal seinem Notebook aufmunternd zu, in Schlieren schnalzt er mit der Zunge und nach weiteren zehn Minuten pfeift er anerkennend. Was macht der Mann? Meine Augen wandern und bleiben bei einer DVD-Hülle hängen. Aha, der schaut einen DVD und freut sich über die Filmhandlung. Nicht so störend wie Kinder im Business-Abteil, aber man könnte seiner Freizeitbeschäftigung auch etwas diskreter frönen. Es gibt Mitreisende, die Arbeiten müssen wollen.

Doch halt, was steht auf der DVD-Hülle? Selbstwert stärken. OK, das erklärt vieles.


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, InEinemZug