Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

4P-Computing: Power, Perform, Portability, Price

03 May 2008 - 09:17 | Version 4 |
Ich wollte schon seit einigen Wochen einen Beitrag veröffentlichen zur neuen Notebook-Generation, die meiner Ansicht nach durch das OLPC-Projekt angestossen worden ist. Nun ist mir Wayan Vota mit einem schönen Buzzword Stichwort und einer guten Übersicht zuvorgekommen: Unter dem Titel The Rise of 4P Computing Solutions for the Developing World präsentiert Vota die vier wesentlichen Kriterien von Notebooks:

  • Power: In Entwicklungsländern ist Strom teuer und unzuverlässig. Entsprechend wichtig sind stromsparende Geräte. Ich möchte hinzufügen: Stromsparen ist nicht nur in Entwicklungsländern in...

  • Performance: Betrachtet man die Internet-Cafe-Nutzung in Entwicklungsländern, so sieht man, das meist nur wenige Applikationen genutzt werden, die meist nicht sehr ressourcenhungrig sind. Moderne Internet-Cafes setzen deshalb bereits Thin Clients ein. Ich möchte hinzufügen: Auch das gilt vermutlich nicht nur für Entwicklungsländer...

  • Portability: Computer in Entwicklungsländern müssen mobil sein. Neben einem geringen Gewicht ist dabei auch eine gewisse Unempfindlichkeit gegenüber den Unbillen des Transports (Stösse, Staub, Flüssigkeiten) wesentlich.

  • Price: Tja, und last but not least ist auch der Preis für Entwicklungsländer wesentlich.

Aufbauend auf dem Low-cost Laptop Cheat Sheet hat Vota folgende Tabelle zusammengestellt, die ich um die Verfügbarkeit in der Schweiz ergänzen möchte:

4PC Name Power PerformSorted ascending Portability Price Verfügbarkeit in der Schweiz
AsusEeePC choice-no DONE DONE DONE ab Mai 2008
Classmate/2Go PC choice-no DONE choice-no DONE ?
Elonex One DONE DONE DONE DONE ?
Everex Cloudbook DONE DONE choice-no DONE ?
HP Mini-Note PC choice-no DONE choice-no choice-no ?
Norhtec Gecko DONE DONE DONE DONE ?
OLPC XO-1 DONE DONE DONE DONE bisher: choice-no

Vota schliesst mit folgendem Kommentar:

No matter if you agree with my new 4PC tag line, I think we can all agree that this ever-expanding list of computing options realizes one of the dreams that both Nicholas Negroponte and I share: showing technology companies that there is both a mission and a market in the developing world.

Tja, und für die Schweiz stellt sich die Frage auf verschiedenen Schulstufen (Primar / Sek I / Sek II / Hochschule (insbesondere: LehrerInnen-Bildung)): Welches persönliche Gerät (Mobiltelefon, 4P-Computer, Notebook) ist optimal?

Konkret: Wird das ETH-Projekt Neptun (Biblionetz:w00972) im Herbst 2008 bereits einen 4P-Computer im Angebot haben?

Update vom 3.05.08: Eine noch grössere Liste findet man unter Comprehensive list of low-cost ultraportables.


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaSchoolICT, IsaOLPC