Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

You are here: Beats Weblog » PaniniBildli

Paninibildli für Erwachsene

21 Jan 2009 - 21:16 | Version 2 |
An Aperos und vor Sitzungen sieht man sie zusammenstehen und tuscheln. Sie tauschen aber keine Panini-Bildli aus, denn schliesslich sind sie Erwachsene Menschen Männer und zweitens ist derzeit weder EM noch WM. Die Chance ist auch eher klein, dass sie zusammen poken. Nein, weil spätestens seit Weihnachten alle eines haben* (me too), sieht man sie abwechslungsweise das Objekt ihrer Begierde streicheln und den anderen unter die Nase halten. Sie tauschen sich über die angesagtesten iPhone-Applikationen aus.

panini01.jpg panini02.jpg panini03.jpg

Um anderen diesen Anblick zu ersparen und weil ich in den letzten zwei Wochen bereits mehrfach danach gefragt worden bin: Hier die Liste der zusätzlichen Programme, die ich derzeit installiert habe:

Für den Alltag:
  • Remember the milk: Zugriff auf die ToDo-Listen von http://www.rememberthemilk.com (25$/Jahr)
  • SBB-Fahrplan: Zugriff auf den aktuellen SBB-Fahrplan inkl. Einbezug der aktuellen GPS-Position
  • PhoneBook: Zugriff auf das Schweizer Telefonbuch inkl. Übernahme der Einträge in die Kontaktliste
  • Facebook mobile: ...
  • feX: Übernahme der Facebookbilder in die Kontaktliste des iPhone ($ 0.99)

Für den Geek:
  • TouchTerm: ssh für das iPhone
  • WifiTrak: Liste der verfügbaren Funknetzwerke inkl. Penetrationstest ($ 0.99)

Vermeintlich für den Alltag:
  • Evernote: Text-, Audio-, und Fotonotizen, automatisch synchronisiert mit Web-Oberfläche und PC-Version
  • Wikiamo: Schlanke Oberfläche für den Wikipedia-Zugriff

Um zu zeigen, was das iPhone so kann:
  • Google Earth: ...
  • Labyrinth LE: Virtuelle Version des Holzkastens mit Metallkugel. Demonstriert schön die Fähigkeiten des Lagesensors des iPhones wink
  • Mini Piano: ...
  • Scribble: Zeichnungsprogramm, das auch auf Fotos zeichnen kann. Alles löschen durch Schütteln des iPhones ...

Future-Glimps:
  • BeeTag: 2D-Barcode-Reader für alle möglichen 2D-Barcodes
  • SnapTell: Produktinformationen durch Fotoidentifikation (vorwiegend englische Bücher, CDs und Videos)
  • My Bunny: Zugriff auf den WiFiHasen per iPhone
  • Handshake: Kontaktdatenaustausch (muss ich noch detaillierter studieren)

Vermeintlich für den Caspar:
  • Bubbles: Seifenblasen machen und wieder platzen lassen

Frage: Gibt es eigentlich eine vernünftige Möglichkeit, iPhone-Apps ausserhalb von iTunes zu durchstöbern, anzuschauen und darauf zu verlinken?

* Selbstverständlich haben nicht alle eines. Es gibt noch diejenigen, die ein altes haben und nun nicht mitreden können. Die sind fast noch ärmer dran, als diejenigen, die noch gar keines haben, denn die können wenigstens damit liebäugeln bald eines zu haben. Aber die, die schon eines haben, haben ja schon eines und trotzdem sind sie nicht dabei.


http://www.iphone-ticker.de/2009/01/21/itunes-store-browser-basierter-zugriff/

-- RaoulGuggenheim - 21 Jan 2009
 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaSoftware, IsaiPhone