Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

OLPC-Laptops in der Schweiz kaufen

05 Jun 2008 - 13:43 | Version 3 |
Jede Präsentation des XO-Laptops in der Schweiz ruft unter anderem die Frage hervor, wo man denn diese niedlichen Dinger kaufen kann. Gar nicht! lautet derzeit leider die Antwort.

w02041.jpg

An der gestrigen Sitzung von OLPC.ch wurde denn auch kritisch gefragt, warum man überhaupt an Tagungen und Messen den XO zeige, wenn er dann gar nicht verfügbar sei. OLPC Switzerland möchte dies ändern. Derzeit sind folgende Varianten im Gespräch:

  • Für den Herbst ist in Europa eine Aktion "Give one - get one" geplant, bei der man zwei Geräte bezahlt und eines erhält (das andere geht in ein Entwicklungsland). OLPC Switzerland prüft nun, unter welchen Umständen die Schweiz bei dieser Aktion ebenfalls berücksichtigt werden kann.

  • Es besteht die Möglichkeit, XO-Laptops ab 100 Stück zu bestellen. OLPC Switzerland denkt darüber nach, eine solche Sammelbestellung zu machen und danach die Geräte in der Schweiz für Pilotprojekte sowie für Entwicklerinnen und Entwickler zu verkaufen. Zu klärende Fragen sind sind dabei:
    • Frage des Tastaturlayouts (auch bei 100 Geräten ist ein Schweizer Tastaturlayout vermutlich nicht rentabel/praktikabel). Alternativen: US-Tastaturlayout oder unbedruckte Tastatur.
    • Vor-Finanzierung: Wer kann das für den Kauf notwendige Geld vorschiessen?
    • Handling: Wer hat Ressourcen für die Verteilung/Verkauf in der Schweiz?
    • Support: Wie macht man den Kaufenden klar, dass kein Support geboten werden kann? Frewillige können zwar den Verkauf organisieren, aber danach nicht 100 Laptops supporten.
    • Juristisches: Bestehen juristische Probleme bei einem solchen Verkauf (nur 30 Tage Garantie, kein Support, Zulassung des Geräts usw.)?
    • Give one get one? zu welchen Bedingungen dürfen Geräte verkauft werden?

Etwas weiteres, wass ihr noch berücksichtigen muesst: die SWICO Entsorgungsgebühr ! (Nich dass das Gerät gleichentsorgt werden soll, aber das ist eine Vorschrift, und dann noch eine komplizierte, denn dafuer muss man irgendwo registriert sein ....)

-- BenediktTrefzer - 05 Jun 2008
 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaOLPC