Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

Lauter neue One-to-One-Projekte

17 Jul 2012 - 11:33 | Version 1 |
Die Sommerferien sind da, in den Schulen ist es ruhig. Doch halt, hinter den Kulissen bewegt sich etwas: An vielen Schulen wird im Hintergrund (und im Untergrund) eifrig gewerkelt und vorbereitet. Zu Beginn des neuen Schuljahrs beginnen vielerort neue 1:1-Projekte (Biblionetz:w02173). An anderen Orten werden zwar nicht nach den Sommerferien Geräte verteilt, aber neue Arbeitsgruppen nehmen ihre Arbeit auf und planen Projekte für Anfang 2013 oder bereits für das Schuljahr 2013/14.

Vor etwas weniger als einem Jahr habe auf der Website http://1to1learning.ch angefangen, entsprechende Projekte zu sammeln. Aktuell sind im Wiki 136 Projekte zu finden. Ich habe die Sommerpause genutzt, um das Wiki etwas aufzuräumen und die Startseite etwas zu verdichten:

onetoone2012.jpg

Mein Fazit nach ca. einem Jahr Betrieb der Plattform:
  • Ausser mir trägt praktisch niemand etwas zur Plattform bei. Gefühlte 90% der Inhalte habe ich selbst zusammengetragen. Es ist ein Wiki. Nach einer Registration könnten alle neue Projekte eintragen oder bei bestehenden Projekten zusätzliche Informationen anfügen. Das macht aber praktisch niemand. Ich kann damit leben, ich kann die Plattform auch für mich selbst nutzen. Diese Erfahrung ist für mich aber relevant, wenn mir wieder mal jemand von einer webbasierten Informationssammlung vorschwärmt, bei der alle ganz einfach Informationen beisteuern könnten. Könnten ja - aber warum sollen sie?
  • Genutzt wird die Plattform. Ich werde verschiedentlich darauf angesprochen, soweit ich es überblicke ist es die grösste und aktuellste derartige Sammlung, die zudem nicht von einer bestimmten Firma betrieben und/oder unterstützt wird.

Trotz des obigen Fazits: Weiterhin sind selbstverständlich alle eingeladen bzw. aufgerufen, neue 1:1-Projekte einzutragen smile


 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog, IsaSchulICT