Archiv

Kategorien

Mehr als 0 und 1

Letzte Postings

Tweets

für gesamten Blog

Hartnäckige kontextsensitive Spamanfragen

03 Oct 2012 - 05:43 | Version 2 |
Vor etwa sechs Wochen habe ich über scheinbar persönliche formulierte, in Tat und Wahrheit aber kontextsensitive Spamanfragen berichtet. Nun habe ich heute vier Follow-Up Mails in meiner Inbox, die mich freundlich daran erinnern, dass ich mich nicht auf die ursprüngliche Anfrage gemeldet hätte (Originalwortlaut siehe unten).

Ich finde das faszinierend, denn diese Spamanfragen machen genau das Gegenteil üblicher Spammails:
  • Keinerlei Links
  • Keinerlei Werbung
  • Fehlerfreies Englisch (mindestens soweit ich das beurteilen kann)
  • Einige wenige Mails statt Flut
  • Im Hintergrund eine Datenbank mit einem langen Gedächtnis
  • Ein Algorithmus, der erstaunlich kontextbewusste Anfragen stellt (oder sind das Menschen?)

Ein erstes Mail trudelt ein:

Hi ,

I wanted to follow up with you and make sure you had received my email I sent a little bit ago regarding my blog post idea.

Let me know your thoughts, I would love to work with you. Do not hesitate to get back to me with any questions!

Best regards, Olivia Leonardi

Klingt absolut unverdächtig. Würde nicht wenige Minuten später folgendes Mail eintreffen, würde ich vielleicht keinen Verdacht schöpfen:

Hi ,

I wanted to follow up with you and make sure you had received my email I sent a little bit ago regarding my blog post idea.

Let me know your thoughts, I would love to work with you. Do not hesitate to get back to me with any questions!

Best regards, Hanna Lindstrom

Bis auf den Namen absolut identisch. Somit klar: Unlautere Absichten. Aber welche? Eine Google-Suche nach "Hanna Lindstrom" blog" ergibt, dass es tatsächlich einige Gast-Blogbeiträge dieser Hanna Lindstrom gibt:

Ein weiteres Erinnerungsmail trudelt ein:

Hi ,

I wanted to follow up with you and make sure you had received my email I sent a little bit ago regarding my blog post idea.

Let me know your thoughts, I would love to work with you. Do not hesitate to get back to me with any questions!

Best regards, Valerie Harris

Und tatsächlich findet man auch zu Valerie Harris Gastbeiträge:

Ich werde noch nicht schlau aus der Aktion. Sachdienliche Hinweise erbeten (bitte nicht als Gastbeiträge...)

P.S.: Scheint tatsächlich eine neue Spamvariante zu sein, siehe A new kind of spam – Dear editor, can I write for your blog?

Ich bekomme sehr ähnliche! Und zwar viele. Ausserdem fällt mir auf, dass es letzthin (seit ca. 1-2 Monaten) auffällig viele Spammails durch meinen professionellen Antispam-Provider spamcop.net schaffen, der normalerweise fast 100% ausfiltert. Da hört es aber nicht auf: ganz neu ist, dass wenn ich sie dann spamcop melde, spamcop sie nicht zu Ende analysieren kann. Das geht nun so weit, dass ich das paranoide Gefühl hatte, das jemand das Netz zur Zeit – aus was für Gründen auch immer – gezielt mit Spam überflutet. Aber naja, da geht dann meine Phantasie mit mir durch nehm ich an…

-- RogerLeMarie - 03 Oct 2012
 
Zum Kommentieren ist eine Registration notwendig.

Kategorien: IsaBlog